Beschreibung

Ein Training

a, würde ich ja gern, aber, na ja, ich weiß nicht, aber eigentlich… Ich lass´ es lieber.
Und da sind Sie wieder, Ihre 3 Probleme: unklar, unkenntlich, unbehaglich.

Wie aberwitzig, jetzt vom Anderen zu erwarten, er möge Sie doch verstehen!
Der Sender einer Botschaft ist für deren Qualität verantwortlich.
Das ist das Stichwort: Verantwortung. Verantwortung für die eigene Kommunikation zu übernehmen bedeutet, verantwortlich mit dem Partner zu kommunizieren.

Kommunikation stammt vom lateinischen Communicare ab und bedeutet „teilen, mitteilen, teilnehmen lassen, gemeinsam machen, vereinigen“.
Sie lernen in diesem Training, wie Sie vom einfachen Mitteilen zum gemeinsamen Machen kommen, wie Sie Menschen erreichen und Partner gewinnen.

Wenn Sie Ihre Kommunikation verbessern, dann verbessern Sie auch Ihre Beziehungen zu anderen Menschen. Das ist die Pflicht. Die Kür ist die Rhetorik. Darum werden wir hier theoretisch und praktisch auf das Thema „Rhetorik“ eingehen.

Der Dichter Friedrich Hebbel sagte einmal:
„Jedenfalls ist es besser, ein eckiges Etwas zu sein als ein rundes Nichts.“

Hier dreht es sich darum, wie Sie genau das in der Praxis umsetzen können – wenn Sie wollen.
Für mehr Klarheit, Verständnis und Erfolg im privaten und beruflichen Alltag!